Atemtechnik/Pranayama

Was bringt dir die Atemtherapie (Pranayama)?

Durch bewusstes Atmen kommst du an bei dir, in deinem Körper. Du lernst deine verschiedenen Atemräume kennen und kannst dich gezielt entspannen und mit Energie aufladen.

Ziel: Du fühlst dich geerdet, beruhigt, entspannt und in deiner Kraft.

Informationen zur Atemtechnik im Yoga (Pranayama)

Die Atemtherapie ist zentral in der Ayur Yogatherapie, denn der Atem ist ein Schlüssel zur Heilung sowie zu körperlicher und geistiger Gesundheit.

Ist der freie Atemfluss blockiert, kann der Organismus nicht mehr reibungslos funktionieren. Dies stört die Verdauung, das Hormonsystem sowie die gesamte Harmonie von Körper, Atem und Geist. Oberflächliche Atmung ruft körperliche und geistige Störungen hervor wie Müdigkeit, Übersäuerung und Anspannung.

Die verschiedenen Atemtechniken des Yoga (Pranayama) haben alle das Ziel, Blockaden im Körper zu lösen und den Energiefluss optimal ins Gleichgewicht zu bringen.

abend

Atmen ist Leben.