Orientalischer Tanz/Bauchtanz

Was bringt dir der Orientalische Tanz?

Der Orientalische Tanz erdet dich, schenkt dir Energie und Lebensfreude. Ganz nebenbei werden der obere und untere Rücken sowie die Bauch- und Beckenregion entspannt und gekräftigt. Tanzen ist Beckenbodentraining, das Spass macht!

Ziel: Du fühlst dich entspannt, voller Freude und Energie.

Informationen zum Orientalischen Tanz/Bauchtanz

Der Orientalische Tanz ist der älteste und weiblichste Tanz der Erde. In Mesopotamien wurde er von den Priesterinnen zur Ehre der göttlichen Mutter getanzt.

Der Orientalische Tanz führt dich zu dir selbst und zu deiner Weiblichkeit. Er lässt deine Bewegungen runder und anmutiger werden und schenkt dir mehr Beweglichkeit und Kraft im Rücken-, Becken- und Brustbereich.

Du kannst dich über den Tanz mit dem Energiefluss des Universums verbinden. Bewusst fühlst du die sanften und kraftvollen Bewegungen und erlebst Freude und Leichtigkeit im Sein.

Der Tanz wird in Einzelstunden unterrichtet.

tanz

Tanze - und du verbindest dich mit Freude, Leichtigkeit und dem Rhythmus des Universums.